SPP 2014 „Towards an Implantable Lung“

Vorstellung des SPP

Ziel des SPPs ist die Entwicklung eines implantierbaren Langzeitlungenersatzes. Um bisherige technische Limitationen zu überwinden, arbeiten wir an einer Verbesserung der Biokompalibilität, einem individuell einstellbaren Blut-& Gas-Fluss, verbesserten Formen der Antikoagulation und einer Verkleinerung des gesamten Ersatzsystems.

Unser interdisziplinäres Forschungsteam besteht aus Angehörigen der Medizin, Biologie und der Ingenieurs- und Materialwissenschaften der Standorte Aachen, Hannover, Regensburg und Hamburg.