Charakterisierung von Säure-empfindlichen Ionenkanälen in humanen dopaminergen Neuronen

Säure-empfindliche Ionenkanäle, sogenannte ASICs, wurden bereits in vielen Neuronen von Nagetieren – Mäusen und Ratten – charakterisiert. Ihre Charakterisierung in menschlichen Neuronen hingegen ist…

Indirekter Regulationsmechanismus des spannungs-abhängigen K+-Kanals Kv1.1 durch die mono-ADP-Ribosyltransferase ARTD10 identifiziert

Der spannungs-abhängige K+-Kanal Kv1.1 ist einer der dominanten K+-Kanäle im Zentralnervensystem. Seine Aktivität wird durch verschiedene Mechanismen reguliert, z. B. reduziert die Proteinkinase C…

Übersichtsarbeit über den rasanten Fortschritt bei der Aufklärung der Struktur-Funktionsbeziehung von TRPM2

Der Transient receptor potential melastatin 2 (TRPM2) Kationenkanal besteht aus seiner N-terminalen Kanaldomäne und einer C-terminalen Enzymdomäne. Er wird durch den zytosolisch angereicherten second…

Veranstaltungskalender
Zum Veranstaltungskalender der Uniklinik RWTH Aachen