Herzlich willkommen bei der Neurologischen Gedächtnissprechstunde!

Gedächtnisstörungen ganz unterschiedlicher Schwere (von der leichten kognitiven Störung bis hin zur Demenz) und Ausprägung können mit zunehmendem Alter auftreten. Hinter Gedächtnisstörungen, die über das gesunde Altern hinausgehen, können sich viele unterschiedliche Ursachen verbergen.

In der seit 2009 bestehenden Neurologischen Gedächtnissprechstunde, steht Ihnen ein interdisziplinäres und multiprofessionelles Team zur Verfügung, um Gedächtnisstörungen weiter abzuklären. Es wird geprüft, inwiefern diese Gedächtnisstörungen noch altersentsprechend sind, oder ob diese darüber hinausgehen, zum Beispiel auf eine Alzheimer Erkrankung hinweisen und daher weiter abzuklären sind.

Ärztliches Team:

  • Univ.-Prof. Dr. med. Kathrin Reetz, Oberärztin (Leitung)
  • Dr. med. Arno Reich, Oberarzt
  • Dr. med. Florian Holtbernd, Oberarzt
  • Nikolina Brcina, Assistenzärztin
  • Laurien Dhaenens, Assistenzärztin
  • Dr. med. Alexa Häger, Assistenzärztin
     

Neuropsychologisches Team:

  • Dr. rer. medic. Ana Costa
  • PD Dr. phil. Bruno Fimm
  • Charlotte Lion, M.Sc.
  • Dr. Inez Ramakers
  • Jennifer Wojtala, M.Sc.
     

Neurolinguistik:

  • Rena Overbeck, M.Sc.

 

Study Nurses / Studienkoordinatoren:

  • Daniela Probst
  • Heike Ehlers
  • Cornelia Löffler

Unser Leistungsspektrum umfassen eine umfangreiche Diagnostik, Therapie und Beratung von Patienten mit kognitiven Störungen / Demenzen und ihrer Angehörigen.

Zur Erstvorstellung gehören:

  • Anamnese und Fremdanamnese durch nahe Angehörige
  • Neurologische Untersuchung
  • Neuropsychiatrische Testung
  • Ausführliche neuropsychologische Testung
  • Beratung zur genetischen Diagnostik bei Patienten mit familiärer Vorbelastung

 

Zur erweiterten Abklärung gehören:

  • Blutentnahme
  • Neurovaskuläre Ultraschalldiagnostik der Hals- und Hirngefäße
  • Elektroenzephalographie (EEG)
  • Bildgebung des Gehirns [Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) oder ggf. Computertomographie (CCT), je nach Indikation ggf. FDG Positronen-Emissions-Tomographie (PET)]
  • Nervenwasseruntersuchung mit Neurodegenerationsmarkern (β-Amyloid 1-42, β-Amyloid 1-40, Phospho-Tau, Tau-Protein und Amyloid-Ratio)
  • Je nach Indikation neurolinguistische Testung
  • Genetische Diagnostik

 

Verlaufsdiagnostik

  • Allgemeine Therapie- und Verlaufskontrolle begleitend zur ambulanten Versorgung durch niedergelassene Kollegen/-innen

 

Schwerpunkte

  • Hochspezialisierte Frühdiagnostik mit liquorchemischen und bildgebenden Verfahren bei leichten kognitiven Beeinträchtigungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen z.B. Alzheimer-Krankheit (AD), Parkinson-Demenz (PDD)
  • Seltene neurodegenerative Demenzen z.B. Fronto-temporale Demenz (FTD, primäre progressive Aphasie [PPA]), Lewy-Body-Körperchen-Krankheit (LBD)
  • Durchführung klinischer und wissenschaftlicher Studien (Therapiestudien und Beobachtungsstudienneurowissenschaftliche Studien, Biobank)
Neurologische Gedächtnissprechstunde
TerminvereinbarungMontag - Freitag, 08:00 Uhr -15:00 Uhr
Tel.: 0241 80-85128
Fax: 0241 80-3385128
gedächtnissprechstunde@ukaachen.de
Anmeldung3. Etage, Leitstelle B3
(Nähe Aufzug B3)
Postanschrift / OrtGedächtnisambulanz
Klinik für Neurologie
Uniklinik RWTH Aachen
Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen
AnreiseFür die Parkplatzsuche, den Weg vom Parkplatz bis zur Ambulanz und für die Anmeldung an der Rezeption sollten Sie 60 Minuten veranschlagen. Reisen Sie daher bitte rechtzeitig an.
Was muss mitgebracht werden?

• Überweisungsschein von einem Facharzt für Neurologie
• Krankenkassenkarte
• Ggf. Brille und Hörgeräte für die neuropsychologische Testung
• Zur Erstvorstellung immer bitte eine/n Angehörige/n, z. B. Ehepartner, mitbringen.
• Aktuelle Medikamentenliste
• Medizinische Vorbefunde
• Bilder wenn möglich auf CD/DVD mitbringen.

 

Veranstaltungsreihe Demenz für Patienten und Angehörige (Veranstaltungsflyer)
Jeden zweiten Freitag im Monat von 15:30 – 16:30 Uhr in der Bibliothek der Neurologie.


Weitere Informationen:

Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) 
www.deutsche-alzheimer.de 

Bundesministerium für Gesundheit – Demenz
www.bmg.bund.de/pflege.html

Hirnliga e.V. – Deutschlands Alzheimer Forscher
www.hirnliga.de

Wegweiser Demenz – Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
www.wegweiser-demenz.de

Alzheimer Gesellschaft Städte Region Aachen e.V.
www.alzheimergesellschaft-aachen.de

Demenz-Service-Zentrum
www.demenz-service-aachen-eifel.de

Auszeichnungen