I. ALQuIN- SPF: ALQuIN-somatische und psychische Funktion

Projektleiterin
Dr. med. Melanie Schäfer

ALQUIN-SPF untersucht das Auftreten und den Spontanverlauf von neuropsychologischen Defiziten, Lebensqualität und psychischen Langzeitfolgen bei ehemaligen Intensiv-Patienten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Patienten, die eine schwere Sepsis oder einen septischen Schock überlebt haben. Die primären Ziele von ALQUIN-SPF sind die Charakterisierung des Spontanverlaufs von neuropsychologischen Defiziten, die Evaluation ihrer prognostischen Bedeutung sowie die Identifikation möglicher Risikofaktoren. Langfristige Projektziele sind Strategien zur Prophylaxe dieser Defizite und zur Rehabilitation der betroffenen Patienten.