Besuche auf der Intensivstation und Angehörigengespräche

Hier finden Sie die Informationen über mögliche Besuche der Angehörigen. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur eine eingeschränkte Besuchszeit gewähren
können. Um die Versorgung der Patienten mit notwendigen pflegerischen und intensivmedizinischen Maßnahmen gewährleisten zu können, müssen wir einen bestimmten Zeitplan einhalten.

Besuchszeiten

Die Besuchszeiten sind täglich von 15-19:00 Uhr und nach Rücksprache
In Einzelfällen sind nach Rücksprache mit dem Stationsteam auch Besuche außerhalb der festen Besuchszeiten möglich.

Ablauf

Zu den jeweiligen Besuchszeiten müssen Sie sich über die Rufanlage am Eingang der Intensivstation oder an der Leitstelle anmelden. Auf der Station wird Ihnen vom Pflegepersonal der Weg zu Ihrem Angehörigen gezeigt. Wir bitten darum, dass aus verständlichen Gründen pro Patient nur jeweils zwei Angehörige gleichzeitig die Station betreten können.

Trotz Besuchszeiten kann es jedoch auf einer Intensivstation immer wieder vorkommen, dass Sie die Station nicht sofort betreten können oder während Ihres Besuches die Station für einen kurzen Moment noch einmal verlassen müssen. Gründe hierfür sind Notfälle auf der Station oder die Aufnahme eines neuen, gerade eben operierten Patienten aus dem Operationssaal.

Gästehaus

Sollten Sie weit von der Uniklinik RWTH Aachen entfernt wohnen, gibt es die Möglichkeit, sich im Gästehaus der Uniklinik RWTH Aachen einzuquartieren:

Gästehaus
Kullenhofstraße 54
52074 Aachen
Tel.: 0241 80-83000
Fax: 0241 80-3383000
gaestehausukaachende

Angehörigen-Gespräche

Während der Besuchszeiten geben Ihnen die Ärzte gerne Auskunft über den Gesundheitszustand Ihres Angehörigen, am besten einem Mitglied aus dem engsten Kreis Ihrer
Familie. Bitte einigen Sie sich auf eine Person, die wir informieren können.