Kinderneurochirurgie – Pädiatrische Neurochirurgie

Kinder liegen uns besonders am Herzen.

Aus diesem Grund ist die Diagnostik, Behandlung und langfristige Mitbetreuung von Kindern mit neurochirurgischen Erkrankungen einer unserer Schwerpunkte. Die Einbeziehung und der enge Kontakt mit den Eltern sowie mit den behandelnden Kinderärztinnen und Kinderärzten sind dabei selbstverständlich.

Operateure der Aachener Neurochirurgie verfügen über eine spezielle weit mehr als 10-jährige Erfahrung bei auch den schwierigsten kinderneurochirurgischen Eingriffen. Wir sind uns bewusst, dass die Behandlung von erkrankten Kindern ein besonders hohes Maß an Verantwortung und Fähigkeiten erfordert. Versorgung und Behandlung wird gemeinsam mit anderen beteiligten Disziplinen und unter steter Einbeziehung der Eltern koordiniert geplant und umgesetzt. Wir kooperieren sehr eng mit der Kinderklinik, Neuroradiologie, Kinderradiologie, sowie auf operativem Gebiet mit der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, plastischen Chirurgie, HNO-Klinik und Kinderchirurgie. Höchstes Ziel ist es, jedem neurochirurgisch erkrankten Kind die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte umfassen die operative Therapie pädiatrischer Tumore, die Behandlung des Hydrozephalus, kraniale und spinale Missbildungen, entzündliche Prozesse, kindliches Schädel-Hirn-Trauma sowie angeborene Entwicklungsstörungen des zentralen Nervensystems.

Neurochirurgische Kinder/Eltern-Sprechstunde:

Donnerstags, ab 12 Uhr, Neurochirurgische Poliklinik, Anmeldung: 0241 80-88483

Ansprechpartner und Koordinator Kinderneurochirurgie:

Ltd. OA Dr. G. Neuloh        Dr. med. L. Tanrikulu
gneulohukaachende     ltanrikuluukaachende