Neurochirurgische Poliklinik

Unser Aufgabengebiet:

In unserer Poliklinik werden Patienten behandelt, die von niedergelassenen Kollegen zur Klärung einer neurochirurgischen Therapiemöglichkeit (z.B. bei Bandscheibenvorfällen, gutartigen und bösartigen Hirntumoren, Tumoren des Nervensystems) überwiesen werden. Nach einer ausführlichen körperlichen Untersuchung beraten wir Sie über die Notwendigkeit, Dringlichkeit, Chancen und Risiken einer operativen Behandlung und besprechen mit Ihnen, welche weiterführenden Untersuchungen vor einer stationären Aufnahme erforderlich sind.

Wundkontrollen, das Entfernen von Fäden oder Klammern aus Operationswunden sowie die Durchführung von krankheitsspezifischen Nachsorgeuntersuchungen gehören ebenso in das Aufgabengebiet der neurochirurgischen Poliklinik wie die Durchführung von Spezialsprechstunden für bestimmte Patientengruppen (z.B. Kinderneurochirurgie, Hypophysensprechstunde). Schließlich übernimmt die Poliklinik die Konsilaufgaben für ambulante und stationäre Patienten anderer Kliniken und gewährleistet die neurochirurgische Notfallversorgung. Auch die Durchführung elektrophysiologischer Untersuchungen bei neurochirurgischen Patienten wird von den MitarbeiterInnen der Poliklinik wahrgenommen.

Wie erreichen Sie uns:

Tel.: 0241 80-88482 und -88483

Das Telefon der Anmeldung ist zur Vergabe von ambulanten Terminen zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag von 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag von 08:00 - 15:00 Uhr
Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr

Da wir am Tag oft mehr als 100 Anrufe entgegennehmen, kann es passieren, dass die Leitung besetzt ist. Bitte versuchen Sie es dann noch einmal unter derselben Telefonnummer.

Wie erhalten Sie einen ambulanten Vorstellungstermin?

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, muss Ihnen Ihr überweisender Arzt für einen Vorstellungstermin bei uns einen Poliklinikberechtigungsschein ausstellen. Den Termin selbst vereinbaren Sie dann bitte telefonisch. Da unsere Poliklinik zusätzlich die Versorgung von Notfallpatienten gewährleistet, planen Sie bitte mögliche Wartezeiten mit ein. Sollten Sie Mitglied einer privaten Krankenkasse sein, wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat des Direktors der Klinik für Neurochirurgie, Univ.-Prof. Dr. med. Hans Clusmann,
Tel.: 0241 80-88481.

Was sollten Sie zu Ihrem Termin mitbringen?

Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin alle Ihnen vorliegenden Befunde und Röntgenbilder mit. Die meisten neurochirurgischen Krankheitsbilder erfordern eine aktuelle bildgebende Diagnostik (z.B. Computertomogramm, Kernspintomogramm). Damit uns die notwendigen Befunde bereits zu Ihrem ersten Termin vorliegen, beraten wir Sie gerne telefonisch, welche Untersuchungen wichtig sind.