Lehrangebot

Die Neurochirurgische Klinik nimmt mit regelmäßigen Vorlesungen, Blockpraktika und Seminaren am  allgemeinen Lehrbetrieb und somit auch am Modellstudiengang der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen teil. Entsprechende Lehrangebote können dem “Campus”-System entnommen werden.

Übersicht Blockpraktikum

Die folgenden Veranstaltungen sind als zusätzliche Lernangebote konzipiert und stehen grundsätzlich allen Interessenten zur Teilnahme offen:

Visite Intensivstationen

täglich, 08.30 Uhr, IMC 1, Ebene 7
täglich, 16.00 Uhr, OIM 1, Ebene -02 (nach Rücksprache)

 

Neurochirurgisch-Neuroradiologische Konferenz (Demonstration):

täglich, 15.00 Uhr, Hörsaal Neuroradiologie, Ebene 5 C3

 

Klinikinterne Fortbildung:

wöchentlich, Donnerstag 16Uhr, Bibliothek Neurochirurgie. Ebene 4, Flur A0, Zimmer 13

 

Ausgewählte Krankheitsbilder in der Neurochirurgie:

sechs Termine im Semester (siehe Campuseintrag), Donnerstag 17-18.00Uhr, Bibliothek Neurochirurgie. Ebene 4, Flur A0, Zimmer 13

 

Neurochirurgische Krankheitsbilder erkennen, verstehen und behandeln:

fünf Termine im Semester (Block, siehe Campuseintrag), Montag bis Freitag, ganztägig, Bibliothek Neurochirurgie. Ebene 4, Flur A0, Zimmer 13

 

Neurochirurgisch-Neuropathologische Konferenz:

nach Ankündigung jeweils Dienstag 15.30 Uhr im Hörsaal Neuroradiologie, Ebene 5 C3

 

Neurovaskuläre Konferenz (CeVaCo):

wöchentlich, Mittwoch, 16.00 Uhr, Hörsaal Neuroradiologie, Ebene 5 C3

 

Tumor-Board (neuroonkologische Konferenz):

wöchentlich, Mittwoch, 14.00 Uhr, Hörsaal Neuroradiologie, Ebene 5