Ziel2/ EFRE - Free Move – Validierung und Weiterentwicklung einer funktionell- und morphologisch angepassten Individualprothese des Handgelenks und deren Herstellung mittels 3D Druck

Das Handgelenk ist von hoher funktioneller Bedeutung und stellt das komplexeste Gelenk-system des menschlichen Bewegungsapparates dar. Durch die Vielzahl der auf engstem Raum interagierenden Strukturen ist sowohl die Verletzungsanfälligkeit hoch als auch die Rekonstruktion besonders schwierig. Die Versorgung mit einem künstlichen Implantat (Endoprothese) ist zum jetzigen Zeitpunkt eine große Herausforderung. Eine individuell adaptierte Prothese, welche die physiologischen Funktionalitäten mitbringt, ist bis dato auf dem Markt nicht erhältlich. Heutige Endoprothesenversorgungen zeichnen sich durch Funktions-verlust, durch Luxationen, durch Prothesenlockerung und durch geringe Standzeiten von maximal 8 Jahren aus. Daher ist das Ziel in diesem Pilotprojekt mittels funktioneller und morphologischer Analyse des Handgelenks, Integration von geeigneter Bildgebung und Verwendung einer innovativen Produktionstechnologie, einen Beitrag zu einer verbesserten Endoprothesenversorgung zu leisten.