Rettungsdienst in der Stadt Aachen

Der Rettungsdienst der Stadt Aachen wird von der Berufsfeuerwehr Aachen geleitet und größtenteils auch durchgeführt. Unterstützt wird sie in der Durchführung von den Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter Unfallhilfe und dem Malteser Hilfsdienst. Der Notarztdienst wird vertraglich durch die Klinik für Anästhesiologie der Uniklinik RWTH Aachen sichergestellt.
Darüber hinaus wurde im April 2014 deutschlandweit der erste Telenotarztdienst im Regelbetrieb in Aachen in Dienst genommen.

Aktuelle Leistungszahlen

Im Jahr 2013 wurden durch die integrierte StädteRegionale Leitstelle durch die Berufsfeuerwehr Aachen folgende Einsätze im Stadtgebiet Aachen koordiniert:

  • ca. 27.000 Rettungsdienst-Alarmierungen
  • davon mehr als 8.500 unter Beteiligung eines Notarztes
  • über 1.000 Verlegungstransporte (Sekundär- und Intensivverlegungstransporte)
  • über 10.000 Krankentransporte

Ärztlicher Leiter Rettungsdienst (ÄLRD)

Zur Einsatzplanung und -vorbereitung sowie zur Leitung des Qualitätsmanagements verfügt die Berufsfeuerwehr Aachen seit 1997 über eine Ärztliche Leitung Rettungsdienst, die durch die Klinik für Anästhesiologie gestellt wird.
Nach den Empfehlungen der Bundesärztekammer (vom 26.05.2013) zum „Ärztlichen Leiter Rettungsdienst” (ÄLRD) handelt es sich beim ÄLRD um einen im Rettungsdienst tätigen Arzt, der auf regionaler bzw. überregionaler Ebene die medizinische Kontrolle über den Rettungsdienst wahrnimmt. Dieser ist für Effektivität und Effizienz sowie für das Qualitätsmanagement und die fachliche Gesamtkonzeption der prähospitalen Patientenversorgung und -betreuung verantwortlich. Dabei legt er die hierzu erforderlichen Grundsätze fest und wirkt daran mit, dass im Rettungsdienst organisationsübergreifend die notwendigen Strukturen aufgebaut und die Prozessabläufe konstant sach-, zeit- und bedarfsgerecht erbracht werden.
Der ÄLRD ist in allen medizinischen Belangen der Durchführung des Rettungsdienstes entscheidungs- und weisungsbefugt, d. h.

  • er leitet den Rettungsdienst in medizinischen Fragen und Belangen gegenüber den durchführenden Organisationen und dem nichtärztlichen Personal
  • er leitet den Rettungsdienst in medizinisch-organisatorischen Belangen gegenüber dem ärztlichen Personal im Rettungsdienst
  • die im Rettungsdienst tätigen Organisationen und Personen sind ihm gegenüber berichtspflichtig
  • er berät die zuständigen Behörden in allen medizinischen Angelegenheiten des Rettungsdienstes
  • ist an allen den Rettungsdienst betreffenden Entscheidungen zu beteiligen

Ebenfalls obliegt ihm die Leitung der Rettungsdienstschule der Berufsfeuerwehr der Stadt Aachen.

Qualitätsmanagement & Patientensicherheit im Rettungsdienst Stadt Aachen

Rückmeldungen oder weitere Informationen unter
Ärztliche Leitung Rettungsdienst
oder
Qualitätsmanagement-Beauftragter Rettungsdienst Stadt Aachen
Brandoberinspektor Dirk Nellessen
QM.Rettungsdienstmail.aachende
Tel.: 0241 432-37000