Auszeichnungen der DOG für Mitarbeiter der Klinik für Augenheilkunde

Auf dem Kongress der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) erhielt Herr Privatdozent Dr. Matthias Fuest, leitender Oberarzt der Augenklinik den Helmholtzforschungspreis für seine Arbeiten zur Zelltherapie der Hornhaut. Frau Larissa Mattern, Doktorandin in der Arbeitsgruppe von Frau PD Dr. Johnen erhielt für Ihre Arbeit „Co-culture model to prove the neuroprotective effect of a retinal pigment epithelium cell-based gene therapyden Preis für die beste Präsentation ihrer Sitzung und Herr Martin Hug, ebenfalls Doktorand in derselben Arbeitsgruppe erhielt ein Promotionsstipendium der DOG.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende