Nachrichtenarchiv

Neue medizinische Leitlinie Demenzen

Nur die Hälfte der Demenzkranken werden in der Versorgung als solche erkannt, noch weniger erhalten eine Behandlung nach den medizinischen Standards. Im Rahmen einer Pressekonferenz am 27.01.2016 in…

Interdisziplinäre Vernetzung zur Versorgung von Schlaganfällen

Das Neurovaskuläre Netzwerk Region Aachen (NVNAC) koordiniert künftig neue Behandlungstechniken in der gesamten Region.

Kliniken für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie und Neurologie als AltersTraumaZentrum DGU® zertifiziert

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU) hat die Kliniken für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie und Neurologie der Uniklinik RWTH Aachen als AltersTraumaZentrum DGU®…

Studie in renommierter Zeitschrift "Brain" erschienen

Verbesserungen sprachlicher Leistungen und deren begleitende Veränderungen der Hirnaktivierungsmuster sind ein wichtiger Bestandteil moderner Aphasietherapieforschung. Die Arbeitsgruppe um Prof.…

Forschungsstudie zur Traum (REM)- Schlaf- Verhaltensstörung

Studienteilnehmer/-innen ab dem 30. Lebensjahr gesucht

Forschungsergebnisse zur Friedreich Ataxie unter Federführung von Medizinern der Uniklinik RWTH Aachen veröffentlicht

Der europäische Forschungsverbund European Friedreich's Ataxia Consortium for Translational Studies, kurz EFACTS, hat seine Forschungsergebnisse diesen Monat in The Lancet Neurology, einer der…

Neue Forschungsergebnisse zu Metakognition in Nature Communications erschienen

Unsere Sinneswahrnehmungen geben nicht nur Auskunft darüber, wie die Welt beschaffen ist. Sinneswahrnehmungen sind immer auch mit einem Gefühl darüber verbunden, wie zuverlässig, wie belastbar sie…

Prof. Dr. Kathrin Reetz erhält W2-Professur

Prof. Dr. Kathrin Reetz, Oberärztin in der Klinik für Neurologie, hat zum 01.04.2014 die Professur „Bildgebung bei neurodegenerativen Erkrankungen“ an der Uniklinik RWTH Aachen angetreten. Sie war…

Beitrag zum detaillierten Verständnis neuronaler Grundlagen mathematischer Fähigkeiten

Aktuelle Publikation in renommierter Zeitschrift NeuroImage erschienen

Anatomische & funktionelle MRT Untersuchungen zur Friedreich Ataxie Erkrankung

Identifikation neurokognitiver Defizite bei Neuropsychologie und funktioneller sowie anatomischer Magnetresonanz Tomographie (MRT).

Neue Forschungsergebnisse zu Myofibrillären Myopathien

Mitarbeiter der Klinik für Neurologie beschreiben das klinische Spektrum der seltenen Erkrankung

Ärzte der Uniklinik RWTH Aachen weisen auf mögliche Gefahren einer Therapie mit Fumarsäure hin

Mehr über die Möglichkeiten bei der Behandlung von Multiple Sklerose mit Fumarsäure entnehmen Sie bitte der beigefügten PDF