Der Telenotarzt...

Mit der im Rettungsdienstbedarfsplan für die Stadt Aachen festgelegten Integration des Telenotarztes wurde im folgenden als Betreiber die P3 Telehealthcare GmbH mit der Durchführung beauftragt.

Die eingesetzten Telenotärzte stammen zu einem Großteil aus der Uniklinik RWTH Aachen, erfüllen aber alle den unten aufgeführten, lokal festgelegten Standard. Bewusst wird auch Ärzten anderer Krankenhäuser der Region die Teilnahme am Telenotarztdienst ermöglicht.

Qualifikationsprofil Telenotarzt

Um dem besonderen Qualitätsanspruch an den telemedizinisch unterstützten Notfalleinsatz gerecht zu werden, werden als Telenotarzt nur besonders erfahrene Notfallmediziner eingesetzt, die folgenden Anforderungen entsprechen:

  • Facharzt der Anästhesiologie oder Facharztstandard (mind. 5. Weiterbildungsjahr)
  • umfangreiche Erfahrung im Notarztdienst (über 500 Einsätze)
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin einer Ärztekammer
  • Nachweis eines zertifizierten Versorgungstandard in der Reanimationsversorgung (Advanced Life Support (ALS)-Provider Kurs z.B. des ERC)
  • Nachweis eines zertifizierten Versorgungstandard in der Traumaversorgung (z.B. Pre-Hospital Trauma Life Support (PHTLS)-Provider Kurs)
  • Die Qualifikation zum Leitenden Notarzt ist wünschenswert.

Strukturiertes Einarbeitungskonzept & TNA-Handbuch

Alle Telenotärzte werden anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes inkl. eines speziell zusammengestellten Telenotarzt-Handbuches gezielt auf ihre Tätigkeit vorbereitet und in die technischen, organisatorischen und medizinischen Details eingewiesen. Dabei liegt ein Fokus auf der strukturierten Nutzung evidenzbasierter Verfahrensanweisungen, die dem Telenotarzt kontextsensitiv über eine Software zur Verfügung gestellt wird.

Supervision

Regelmäßige direkte Supervision und Einsatznachbesprechungen stellen neben den regelmäßigen Fortbildungen eine entscheidende Säule im Qualitätsmanagement des Telenotarztdienstes dar. Neben fachlichen Aspekten ist auch die Kommunikation zwischen Rettungswagen-Team und Telenotarzt im Fokus.

Regelmäßige Fortbildungen

Die Telenotärzte werden regelmäßig im Kontext regulärer Fortbildungen für Therapien gemäß aktuellster Leitlinien und Empfehlungen trainiert.