Nachrichtenarchiv

Stefan Gründer gewinnt Lehrpreis PAULA

Stefan Gründer, Direktor des Instituts für Physiologie, hat den Lehrpreis PAULA für die beste Vorlesung 2020 erhalten. PAULA steht für „Preis für Ausgezeichnete Universitäre Lehre vergeben von Aachens…

Stipendiat der Philipp Schwartz-Initiative beginnt Arbeit am Institut für Physiologie

Wir sind sehr glücklich, dass unser Antrag auf ein Stipendium der Philipp Schwartz-Initiative der Alexander von Humboldt Stiftung bewilligt wurde. Das Vollstipendium bietet uns die Möglichkeit, einen…

Neue Erkenntnisse hinsichtlich des Spezies-spezifischen Aktivierungsmechanismus des Apoptosekanals TRPM2

Der komplizierte Aktivierungsmechanismus des Apoptosekanals TRPM2 scheint sich im Laufe der Evolution der tierischen Vielzeller wesentlich verändert zu haben. Diese von unserer Arbeitsgruppe vor…

Projekt Bio²Treat – Neue Forschungsansätze für chronische Schmerzpatienten

Grünenthal und die Uniklinik RWTH Aachen geben heute bekannt, dass sie eine Forschungskooperation eingegangen sind, um neue Behandlungsansätze für Patienten mit neuropathischen Schmerzen zu…

Katastrophenerstversorgung: Institut für Physiologie der Uniklinik RWTH Aachen organisiert internationale Konferenz

In Zusammenarbeit mit dem Regional Centre for Science and Technology Transfer der Indian Ocean Rim Association (IORA-RCSTT) organisiert Prof. Dr. Khosrow Mottaghy vom Institut für Physiologie an…

Jährlicher Retreat des Instituts für Physiologie

Heute haben sich mehr als 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Physiologie für unseren jährlichen Retreat für einen Tag in die Jugendherberge Aachen zurückgezogen. Die engagierten…

Bisher unbekannte Wirkung von Gallensäuren auf P2X-Rezeptoren aufgedeckt

Neben der klassischen Funktion bei der Verdauung wurden in den letzten Jahren weitere Funktionen von Gallensäuren, insbesondere bei verschiedenen zellulären Signalkaskaden, identifiziert. So konnten…

Chronische Schmerzen: Molekulare Grundlagen und Wegweisende Forschungsergebnisse zur Schmerzentstehung in PAIN veröffentlicht

Neuropathische Schmerzen, die auf genetischen Schädigungen der Nervenfasern im Körper beruhen, sind eine therapeutische Herausforderung. Mutationen im spannungsgesteuerten Natriumkanal Nav1.7 führen…

Erste funktionelle Charakterisierung einer neuartigen ADPR-Interaktionsstelle bei TRPM2-Kanälen

Neueste kryoelektronen­mikroskopische Analysen einer Speziesvariante des humanen TRPM2-Kanals bestätigen die Existenz einer von unserer Arbeitsgruppe bereits 2016 postulierten neuartigen…

Zwei Preise beim 7. Symposium der Jungen Physiologen in Nürnberg

Beim 7. Symposium der Jungen Physiologen, das am 14. und 15. März 2019 in Nürnberg stattfand, hat Sarah Thull den Preis für den besten Vortrag gewonnen. Der Vortragstitel war „Resurgent-like sodium…

Gelungenes Forschungsprojekt

Forschungsprojekt des Instituts für Physiologie wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Erfolgsbeispiel hervorgehoben

Erfolgreiche personalisierte Medizin: Translationale Forschungsergebnisse zur Schmerztherapie in „EbioMedicine“ veröffentlicht

Chronische Schmerzsyndrome wie die Small Fiber Neuropathie (SFN) stellen eine Herausforderung dar, da sie nur bedingt symptomatisch behandelt werden können. In einer „Proof of Concept“-Studie konnten…