Eric Tietz erhält Young European Radiologist’s Grant

Eric Tietz, Arzt in Weiterbildung an der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Uniklinik RWTH Aachen, hat sich erfolgreich um einen Young European Radiologist’s Grant der Rolf W. Günther Stiftung beworben.

Die international tätige Stiftung wurde 2006 von Prof. Rolf W. Günther, dem ehemaligen Vorsitzenden der Klinik für Diagnostische Radiologie der Uniklinik RWTH Aachen und Vorgänger der aktuellen Klinikdirektorin Univ.-Prof. Dr. med. Christiane K. Kuhl zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie der Grundlagen- und angewandten Forschung in den Radiologie gegründet.

Mit dem Young European Radiologist’s Grant wird die Teilnahme aufstrebender junger Radiologinnen und Radiologen am Kongress der Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe (CIRSE) gefördert. 

Wir gratulieren!

Eric Tietz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie an der Uniklinik RWTH Aachen, erhält den Young European Radiologist’s Grant der Rolf W. Günther Stiftung.

Für Presserückfragen wenden Sie sich bitte an:

Uniklinik RWTH Aachen
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Dr. Mathias Brandstädter
Tel. 0241 80-89893
kommunikationukaachende