Nieuws Uniklinik RWTH Aachen

Ein Quantensprung in moderner Diagnostik: Uniklinik RWTH Aachen erhält hochmodernes Photon-Counting-CT

Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie an der Uniklinik RWTH Aachen hat ein innovatives Photon-Counting-CT installiert. Das Gerät der neuesten Generation liefert zukünftig…

COVID-19 kann Schädigungen der Nieren verursachen

Forscherinnen und Forscher der Uniklinik RWTH Aachen und der Radboud Universität Nijmegen zeigen in einer Studie, dass das Coronavirus SARS-CoV-2 die Nieren infizieren und dabei Gewebevernarbungen,…

Neujahrsbaby 2022

Wir gratulieren Ilona und Marco herzlich zur Geburt ihres ersten Kindes Felicitas Nike. Die Kleine ist nicht nur für die Eltern etwas ganz Besonderes, sondern auch für die Uniklinik: Sie ist unser…

Weihnachtsgrüße

Das Team der Uniklinik RWTH Aachen wünscht allen Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Freundinnen und Freunden unseres Hauses ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein…

Uniklinik RWTH Aachen: Erstes Angelman Zentrum für Erwachsene eröffnet

In diesem Jahr hat das Medizinische Zentrum für Erwachsene mit geistiger Behinderung und/oder schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) an der Uniklinik RWTH Aachen in Kooperation mit dem…

Uniklinik RWTH Aachen begrüßt 1.500. Baby

Finn ist das 1.500. Baby, das im Jahr 2021 in der Uniklinik RWTH Aachen geboren wurde. Der kleine Schatz hat am 7. Dezember das Licht der Welt erblickt und ist der ganze Stolz seiner Eltern. Das Team…

Akutes Lungenversagen frühzeitig erkennen: ASIC-App der Medizininformatik-Initiative im klinischen Einsatz

Das Auftreten eines akuten Lungenversagens (Acute respiratory distress syndrome = ARDS) wird auf den deutschen Intensivstationen selten und mitunter zu spät diagnostiziert. Die im Rahmen des Use Case…

1,5 Millionen Euro Förderung: Neue Emmy Noether-Nachwuchsgruppe erforscht Mechanismen der chronischen Nierenerkrankung (CKD)

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert eine neue Emmy Noether-Nachwuchsgruppe an der Uniklinik RWTH Aachen. Leiter dieser Gruppe ist Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Kuppe, Funktionsoberarzt…

„Leben mit Krebs“: Praktischer Ratgeber unterstützt bei der Bewältigung einer Krebserkrankung und ihrer Folgen

In Deutschland erkranken jährlich etwa eine halbe Million Menschen an Krebs. Plötzlich verändert sich das ganze Leben – für Betroffene sowie deren Umfeld. Viele Krebserkrankte fürchten sich nach der…

COVID-19-Lungenversagen: Warum Betroffene so lange beatmet werden müssen

Studie zeigt ausgeprägte Vernarbung der Lunge durch gestörte Immunreaktion

Aachener Forscherinnen erhalten Förderpreis der Deutschen Hirnstiftung: Spätfolgen von COVID-19 im Gehirn besser nachweisen

COVID-19 kann Spätfolgen haben. Für Erkrankte und Behandelnde stellen sie eine große Herausforderung dar. Das beginnt bereits bei der Diagnose. Die Gewinnerinnen des Forschungspreises der Deutschen…

Erste Teleprämedikationsambulanz in Europa

Die Klinik für Anästhesiologie an der Uniklinik RWTH Aachen hat in Zusammenarbeit mit dem AcuteCare InnovationHub und dem Unternehmen Docs in Clouds eine Softwareplattform zur telemedizinischen…