Aktuelles Uniklinik RWTH Aachen

Unterstützung für Familien mit krebserkranktem Elternteil: Projekt Familien-SCOUT geht in die finale Phase

Wenn in einer Familie mit minderjährigen Kindern ein Elternteil an Krebs erkrankt, kann das den Alltag und die ganze Familie belasten und durcheinanderbringen. Ein fester Ansprechpartner, der die…

Kein Abstrichzentrum für Aachener Bürgerinnen und Bürger in der Uniklinik

Bitte beachten Sie, dass die Uniklinik RWTH Aachen nicht die erste Anlaufstelle für Menschen ist, die einen Infektionsverdacht auf SARS-CoV-2 und die hieraus resultierende Erkrankung COVID-19 haben…

+++ Aktuelle Information zur Aufnahme von Patientinnen und Patienten aus Belgien +++

Die Corona-Pandemie trifft Belgien besonders hart. Im Sinne nachbarschaftlicher Hilfe und Solidarität hat die Uniklinik RWTH Aachen in den vergangenen vier Tagen einige COVID-19-Patienten aus Belgien…

Telemedizin birgt Chancen für Akutversorgung geriatrischer Patientinnen und Patienten – neues Innovationsfonds-Projekt wird mit 15 Millionen Euro gefördert

Ein neues Innovationsfonds-Projekt der Uniklinik RWTH Aachen ist heute offiziell gestartet: Optimal@NRW. Im Fokus steht die Verbesserung der medizinischen Akutversorgung geriatrischer Patienten in…

Gleich zwei Aachener Wissenschaftler von der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie ausgezeichnet

Prof. Jürgen Floege mit Franz Volhard-Medaille geehrt

Die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) verleiht in diesem Jahr ihre höchste Auszeichnung, die Franz Volhard-Medaille, an Univ.-Prof.…

AKTIN-Notaufnahmeregister
Millionenförderung vom Bund für die Erweiterung des AKTIN-Notaufnahmeregisters aus Magdeburg und Aachen

17 deutschlandweit verteilte Notaufnahmen nehmen derzeit am AKTIN-Notaufnahmeregister – ein Forschungsprojekt der Uniklinik RWTH Aachen und der Universitätsmedizin Magdeburg – teil. Die Notaufnahmen…

Palliativversorgung in Pandemiezeiten

Auch in Pandemiezeiten ist die Versorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen eine wichtige Aufgabe, unabhängig davon, ob die Patienten an einer Covid-19-Infektion oder einer anderen schweren…

Uniklinik RWTH Aachen und UKE bauen Autopsie-Netzwerk im Kampf gegen Pandemien auf

Autopsien sind ein wichtiges Instrument zum Verständnis von Krankheiten, insbesondere von Infektionskrankheiten wie COVID-19. Um Kompetenzen zu bündeln, hat sich jetzt unter Leitung des…

Heike Bekaan ist neuer Bereichsvorstand „Bau und Brandschutz“ der Uniklinik RWTH Aachen

Die Uniklinik RWTH Aachen hat ihr Führungsteam um einen Bereichsvorstand „Bau und Brandschutz“ im Vorstandsbereich erweitert. Die neu geschaffene Position ist zum 1. Oktober 2020 mit der…

Digital Health: NOW!
Digitalisierung im Gesundheitswesen: Jetzt anmelden für Online-Kongress Digital Health: NOW! am 23.11.2020

Wie kann eine digitale und wertebasierte Gesundheitsversorgung in der EU aussehen? Darüber diskutieren bei Digital Health: NOW! internationale Expertinnen und Experten aus dem Gesundheitswesen, auch…

Neues Schirmchen für risikoarmen, minimal-invasiven Herzeingriff

Mit einem neuartigen Schirmchen, auch Occluder genannt, haben Spezialisten für angeborene Herzfehler an der Uniklinik RWTH Aachen erstmalig einen großen Defekt in der Vorhofscheidewand des Herzens…

EIT Health MACH Projekt gewinnt Horizon Impact Award 2020

Das Projekt „Mobile Autonomy for Children in End stage Heart Failure” (MACH) hat den mit 10.000 Euro dotierten Horizon Impact Award 2020 gewonnen. Das Projekt wurde in internationaler Zusammenarbeit…