Inhalt

Die Uniklinik RWTH Aachen damals und heute

Mit Gründung der Medizinischen Fakultät am 18. Juni 1966 stiegen die damaligen Städtischen Krankenanstalten in den Rang einer Universitätsklinik auf. Schnell wurde klar, dass Raumknappheit und rasch ansteigende Patientenzahlen einen Neubau erforderlich machten. Der Neubau nach einem Entwurf der Aachener Architekten Weber & Brand wurde 1971 begonnen.

Nach einer Bauzeit von über zehn Jahren konnte 1982 mit dem abschnittsweisen Bezug des neuen Fakultätsgebäudes begonnen werden. Die feierliche Einweihung fand dann am 21. März 1985 statt. Die anfängliche Zurückhaltung, die das Gebäude aufgrund seiner Größe und der damit verbundenen Kosten hervorrief, ist inzwischen dem Bewusstsein gewichen, dass es sich um eine Stätte handelt, in der Hochleistungsmedizin im Dienste des Patienten wirkungsvoll angewandt wird. Erfreulicherweise teilen diese Einschätzung auch Patienten, die Bevölkerung, die kooperierenden niedergelassenen Ärzte und die zuweisenden Krankenhäuser der Aachener Region. Aber auch weit über nationale Grenzen hinaus genießt die Uniklinik RWTH Aachen einen ausgezeichneten Ruf.

Gebäude und Architektur

Die Verwirklichung der Idee, Lehre, Forschung und Krankenversorgung unter einem Dach zu vereinen, ist in Deutschland einmalig. Seit Bezug des Hauses im Jahr 1984 finden hier nahezu alle Einrichtungen der Medizinischen Fakultät Platz. 

FOTO © UKA: Das Universitätsklinikum in der Bauphase
FOTO © UKA: Winteransicht des UKA

30 Jahre Uniklinik RWTH Aachen

Informationen und Wissenswertes zum Jubiläum finden Sie unter www.30jahre.ukaachen.de

Förderprogramm des Landes: Neubau der zentralen OP-Abteilung und neue Kreißsäle

Am Uniklinik-Standort Aachen wird das Land bis 2020 rund 418 Millionen Euro in zwölf Bau- und Sanierungsprojekte investieren. Die Maßnahmen gehören zum neuen Medizinischen Modernisierungsprogramm (MedMoP) des Landes NRW für Baumaßnahmen an Universitätskliniken. Informationen zum Programm und den Baumaßnahmen finden Sie unter www.medmop.ukaachen.de.

Kontextspalte

Qualität in der Uniklinik RWTH Aachen

IQM Initiative Qualitätsmedizin